Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Onlineshops www.profillager.com

Stand: 02.02.2016

 

§ 1 Vertragspartner und Anwendungsbereich

 

  1. Betreiber des Onlineshops www.profillager.com und Vertragspartner der über den Onlineshop geschlossenen Verträge ist Herr Ko Coelingh, Schützenstraße 123A, 48607 Ochtrup, Deutschland, Telefax-Nr.: +49 (0)2553/720666, E-Mail-Adresse: info@profillager.com, USt-IdNr.: DE 250926796 (nachfolgend: Anbieter).

 

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen dem Anbieter und seinen Kunden (nachfolgend: Käufer) über diesen Onlineshop geschlossenen Verträge über den Verkauf und die Lieferung von Waren. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrages gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

  1. Geschäftsbedingungen des Käufers finden keine Anwendung, auch wenn der Anbieter ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspricht.

 

§ 2 Vertragsschluss, technische Schritte zum Vertragsschluss, Lieferbeschränkungen, Erkennen und Berichtigen von Eingabefehlern, Warenverfügbarkeit, Speicherung des Vertragstextes

 

  1. Die Präsentation der Waren in diesem Onlineshop stellt kein verbindliches Angebot, sondern nur eine unverbindliche Aufforderung an potenzielle Käufer dar, gegenüber dem Anbieter ein auf den Abschluss eines Kaufvertrages gerichtetes Angebot über die in diesem Onlineshop präsentierten Waren abzugeben.

 

  1. Der Käufer kann die in diesem Onlineshop präsentierten Waren durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Das Sammeln einer Ware im Warenkorb ist jedoch nur ab der auf der Produktseite der Ware angegebenen Mindestbestellmenge und ab einem Mindestbestellwert von 20,00 € möglich. Durch Anklicken des Buttons „Warenkorb anzeigen“ gelangt der Käufer in den Warenkorb. Indem er dort den Button „Zur Kasse“ anklickt, gelangt er zur Seite „Adresse“. Dort stehen ihm folgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung: „Anmeldung für registrierte Kunden“, „Ohne Registrierung bestellen“, „Bestellen und als Kunde registrieren“. Wenn der Käufer die Schaltfläche links neben dem Text „Anmeldung für registrierte Kunden“ anklickt, erscheint eine Eingabemaske. Wenn sich der Käufer bereits auf www.profillager.com registriert hat, kann er sich durch die Eingabe seiner Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Kennwort) in diese Maske und anschließendes Anklicken des Buttons „Anmelden“ anmelden. Wenn der Käufer ohne eine Anmeldung auf www.profillager.com bestellen möchte, kann er dies durch Anklicken der Schaltfläche links neben dem Text „Ohne Registrierung bestellen“ tun. Wenn der Käufer die Schaltfläche links neben dem Text „Ohne Registrierung bestellen“ anklickt, erscheint eine Eingabemaske. In dieser muss der Käufer die dortigen Pflichtfelder (Anrede, Vorname, Nachname, Straße u. Haus-Nr., PLZ, Ort, Land und E-Mail-Adresse) ausfüllen. Darüber hinaus kann der Käufer in der Eingabemaske – wenn vorhanden – seine Firma und seine USt-IdNr. eingeben. Die von dem Käufer in der Eingabemaske eingegebenen Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Straße u. Haus-Nr., PLZ, Ort, Land sowie gegebenenfalls Firma und USt-IdNr.) ergeben die Rechnungsadresse. Wenn der Käufer eine abweichende Lieferadresse angeben möchte, muss er durch Anklicken ein Häkchen in die Checkbox links neben dem Text „Abweichende Adresse für Lieferung angeben“ setzen. Wenn der Käufer durch Anklicken ein Häkchen in die Checkbox links neben dem Text „Abweichende Adresse für Lieferung angeben“ setzt, erscheint eine Eingabemaske. In dieser muss der Käufer die dortigen Pflichtfelder (Vorname, Nachname, Straße u. Haus-Nr., PLZ, Ort, Land) ausfüllen. Darüber hinaus kann der Käufer in der Eingabemaske – wenn vorhanden – die Firma der abweichenden Lieferadresse eingeben. Wenn der Käufer bestellen und sich zugleich auf www.profillager.com registrieren möchte, kann er dies durch Anklicken der Schaltfläche links neben dem Text „Bestellen und als Kunde registrieren“ tun. Wenn der Käufer die Schaltfläche links neben dem Text „Bestellen und als Kunde registrieren“ anklickt, erscheint eine Eingabemaske. In dieser muss der Käufer die dortigen Pflichtfelder (Anrede, Vorname, Nachname, Straße u. Haus-Nr., PLZ, Ort, Land, E-Mail-Adresse, Kennwort und Kennwortbestätigung) ausfüllen. Darüber hinaus kann der Käufer in der Eingabemaske – wenn vorhanden – seine Firma und seine USt-IdNr. sowie seine Telefonnummer eingeben. Die von dem Käufer in der Eingabemaske eingegebenen Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Straße u. Haus-Nr., PLZ, Ort, Land sowie gegebenenfalls Firma und USt-IdNr.) ergeben die Rechnungsadresse. Wenn der Käufer eine abweichende Lieferadresse angeben möchte, muss er durch Anklicken ein Häkchen in die Checkbox links neben dem Text „Abweichende Adresse für Lieferung angeben“ setzen. Wenn der Käufer durch Anklicken ein Häkchen in die Checkbox links neben dem Text „Abweichende Adresse für Lieferung angeben“ setzt, erscheint eine Eingabemaske. In dieser muss der Käufer die dortigen Pflichtfelder (Vorname, Nachname, Straße u. Haus-Nr., PLZ, Ort, Land) ausfüllen. Darüber hinaus kann der Käufer in der Eingabemaske – wenn vorhanden – die Firma der abweichenden Lieferadresse eingeben. Durch Anklicken des Buttons „Anmelden“ bei Auswahl der Möglichkeit „Anmeldung für registrierte Kunden“ bzw. durch Anklicken des Buttons „Weiter“ bei Auswahl der Möglichkeiten „Ohne Registrierung bestellen“ und „Bestellen und als Kunde registrieren“ gelangt der Käufer zur Seite „Versand“. Dort kann er die von ihm gewünschte Versandmethode durch Anklicken der Schaltfläche links neben der jeweiligen Versandmethode wählen. Der Käufer gelangt jedoch nur dann zur Seite „Versand“, wenn er zuvor auf der Seite „Adresse“ die dortigen Pflichtfelder ausgefüllt hat. Durch Anklicken des Buttons „Weiter“ auf der Seite „Versand“ gelangt der Käufer zur Seite „Zahlungsart“. Dort kann er die von ihm gewünschte Zahlungsmethode durch Anklicken der Schaltfläche links neben der jeweiligen Zahlungsmethode wählen. Durch Anklicken des Buttons „Weiter“ auf der Seite „Zahlungsart“ gelangt der Käufer zur Seite „Prüfen & Bestellen“. Auf der Seite „Prüfen & Bestellen“ werden dem Käufer die Rechnungs- und gegebenenfalls die abweichende Lieferadresse, die Versandmethode, die Zahlungsmethode, die wesentlichen Merkmale der Ware, der Gesamtpreis der Ware sowie gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten und sonstige Zusatzkosten nochmals angezeigt. Der Käufer kann auf der Seite „Prüfen & Bestellen“ in dem Feld unter dem Text „Bemerkungen zur Bestellung und Lieferung:“ auch Bemerkungen zu der Bestellung und Lieferung eingeben. Dies ist jedoch nicht zwingend. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ auf der Seite „Prüfen & Bestellen“ gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die auf der Seite „Prüfen & Bestellen“ angezeigten Waren ab. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben werden, wenn der Käufer zuvor durch Setzen eines Häkchens in der Checkbox links neben dem Text „Ich habe die Allgemeine Geschäftsbedingungen gelesen und erkenne sie hiermit an.“ diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und dadurch in sein Angebot aufgenommen hat.

 

  1. Vor Abgabe kann der Käufer sein Angebot auf der Seite „Prüfen & Bestellen“ auf Eingabefehler überprüfen. Auf der Seite „Prüfen & Bestellen“ werden dem Käufer die Rechnungs- und gegebenenfalls die abweichende Lieferadresse, die Versandmethode, die Zahlungsmethode, die wesentlichen Merkmale der Ware, der Gesamtpreis der Ware sowie gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten und sonstige Zusatzkosten nochmals angezeigt. Vor Abgabe seines Angebots durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ kann der Käufer seine Eingaben jederzeit korrigieren, indem er durch Anklicken des Zurück-Buttons des von ihm benutzten Browsers auf die jeweilige Eingabeseite zurückgeht. Durch Anklicken der Links „Adresse“, „Versand“ und „Zahlungsart“ in der oberen Navigationsleiste gelangt der Käufer direkt auf die jeweilige Eingabeseite zurück. Durch Anklicken des Links „Warenkorb“ in der oberen Navigationsleiste oder des Links „Zurück zu Warenkorb“ oben auf der Seite gelangt der Käufer direkt zurück in den Warenkorb. Die Korrekturen können auf den jeweiligen Eingabeseiten in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen.

 

  1. Nachdem der Käufer sein Angebot abgegeben hat, sendet der Anbieter ihm unverzüglich eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail an die von dem Käufer angegebene E-Mail-Adresse zu, in welcher die Bestellung des Käufers nochmals aufgeführt wird und die der Käufer über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme seines Angebots dar, sondern dokumentiert lediglich, dass das Angebot des Käufers beim Anbieter eingegangen ist. Der Vertrag zwischen dem Käufer und dem Anbieter kommt erst zustande, wenn der Anbieter das Angebot des Käufers innerhalb von 3 Werktagen durch Übersendung einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) annimmt. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Auftragsbestätigung) dem Kunden vom Anbieter auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Geht dem Käufer innerhalb von 3 Werktagen keine Auftragsbestätigung zu, kommt kein Vertrag zwischen dem Käufer und dem Anbieter zustande.

 

  1. Sollte die Lieferung einer von dem Käufer bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist, sieht der Anbieter von einer Auftragsbestätigung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande.

 

  1. Der Vertragstext wird vom Anbieter unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert. Käufer, die als auf www.profillager.com registrierte Kunden bestellt haben (Auswahl „Anmeldung für registrierte Kunden“ oder „Bestellen und als Kunde registrieren“ auf der Seite „Adresse“), können ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen nach Anmeldung auf www.profillager.com jederzeit einsehen. Käufer, die nicht als auf www.profillager.com registrierte Kunden bestellt haben (Auswahl „Ohne Registrierung bestellen“ auf der Seite „Adresse“) können den Vertragstext nach Vertragsschluss auf www.profillager.com nicht mehr abrufen oder einsehen. Diese Käufer können den Vertragstext jedoch durch einen Klick auf die rechte Maustaste auf der Seite „Prüfen & Bestellen“ und Auswählen der Speicherfunktion auf ihrem Computer abspeichern oder mit der Druckfunktion ihres Browsers ausdrucken. Die Käufer können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch einen Klick auf die rechte Maustaste und Auswählen der Speicherfunktion auf ihrem Computer abspeichern oder mit der Druckfunktion ihres Browsers ausdrucken. 

 

 

§ 3 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Herrn Ko Coelingh, profillager.com, Schützenstraße 123A, 48607 Ochtrup, Deutschland, Telefax-Nr.: +49 (0)2553/720666, E-Mail-Adresse: info@profillager.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Muster-Widerrufsformular  

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

  • An Herrn Ko Coelingh, profillager.com, Schützenstraße 123A, 48607 Ochtrup, Deutschland, Telefax-Nr.: +49 (0)2553/720666, E-Mail-Adresse: info@profillager.com:
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

§ 4 Tragung der unmittelbaren Kosten der Rücksendung bei Ausübung des Widerrufsrechts

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen

 

  1. Die angegebenen Preise schließen die jeweils geltende gesetzliche deutsche Umsatzsteuer mit ein.

 

  1. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden auf der Seite „Prüfen & Bestellen“ gesondert angegeben.3.      Dem Käufer stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

 

  • Vorkasse durch Banküberweisung

 

  • Nachnahme

 

  • PayPal​ / PayPal Plus inkl. Lastschrift, Kreditkarte und Kauf auf Rechnung

 

  1. Die Zahlungsforderungen des Anbieters aus den über diesen Onlineshop geschlossenen Verträgen sind sofort mit Vertragsschluss zur Zahlung fällig.

 

  1. Der Käufer ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder vom Anbieter anerkannt ist.

 

  1. Der Käufer kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit es auf Ansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 6 Lieferung, Gefahrübergang

 

  1. Der Anbieter bietet folgende Lieferarten an:

 

  • Selbstabholung (nur Donnerstags)

 

  • Langpakete

 

  • Normalpakete

 

  1. Ist der Käufer Verbraucher, trägt der Anbieter unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko.

 

  1. In allen anderen Fällen geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Käufer über.

 

§ 7 Gewährleistung und Haftung

 

Für die Waren gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht der §§ 437 ff. BGB mit folgenden Einschränkungen:

 

  1. Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln verjähren gemäß den gesetzlichen Regelungen in zwei Jahren ab Ablieferung der Ware an den Käufer. Bei gebrauchten Sachen verjähren die Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln in einem Jahr ab Ablieferung der Ware an den Käufer, es sei denn, der Anbieter hat den Mangel arglistig verschwiegen. In diesem Fall gelten die gesetzlichen Regelungen.

 

  1. Ist der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, verjähren die Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln bei neuen Sachen in einem Jahr ab Ablieferung der Ware an den Käufer, es sei denn, der Anbieter hat den Mangel arglistig verschwiegen. In diesem Fall gelten die gesetzlichen Regelungen. Die Pflichten des Anbieters gemäß § 7 Abs. 5 und § 7 Abs. 6 bleiben hiervon unberührt.

 

  1. Ist der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird bei gebrauchten Sachen keine Gewährleistung übernommen, es sei denn, der Anbieter hat den Mangel arglistig verschwiegen. In diesem Fall gelten die gesetzlichen Regelungen.

 

  1. Ist der Käufer Kaufmann, bestehen Mängelansprüche des Käufers nur, wenn er seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügepflichten ordnungsgemäß nachgekommen ist.

 

  1. Der Anbieter ist entsprechend den gesetzlichen Vorschriften zur Rücknahme der neuen Ware bzw. zur Herabsetzung (Minderung) des Kaufpreises auch ohne die sonst erforderliche Fristsetzung verpflichtet, wenn der Abnehmer des Käufers als Verbraucher der verkauften neuen beweglichen Sache (Verbrauchsgüterkauf) wegen des Mangels dieser Ware gegenüber dem Käufer die Rücknahme der Ware oder die Herabsetzung (Minderung) des Kaufpreises verlangen konnte oder dem Käufer ein ebensolcher daraus resultierender Rückgriffsanspruch entgegengehalten wird. Der Anbieter ist darüber hinaus verpflichtet, Aufwendungen des Käufers, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu ersetzen, die dieser im Verhältnis zum Endverbraucher im Rahmen der Nacherfüllung aufgrund eines bei Gefahrübergang von den Anbieter auf den Käufer vorliegenden Mangels der Ware zu tragen hatte. Der Anspruch ist ausgeschlossen, wenn der Käufer seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügepflichten nicht ordnungsgemäß nachgekommen ist.

 

  1. Die Verpflichtung gemäß § 7 Abs. 5 ist ausgeschlossen, soweit es sich um einen Mangel aufgrund von Werbeaussagen oder sonstiger vertraglicher Vereinbarungen handelt, die nicht vom Anbieter herrühren, oder wenn der Käufer gegenüber dem Endverbraucher eine besondere Garantie abgegeben hat. Die Verpflichtung ist ebenfalls ausgeschlossen, wenn der Käufer selbst nicht aufgrund der gesetzlichen Regelungen zur Ausübung der Gewährleistungsrechte gegenüber dem Endverbraucher verpflichtet war oder diese Rüge gegenüber einem ihm gestellten Anspruch nicht vorgenommen hat. Dies gilt auch, wenn der Käufer gegenüber dem Endverbraucher Gewährleistungen übernommen hat, die über das gesetzliche Maß hinausgehen.

 

  1. Die Haftung des Anbieters auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere auch aus Delikt, ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

 

  1. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für die Haftung des Anbieters wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, wegen Arglist, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

§ 8 Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen und Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

 

  1. Die wesentlichen Merkmale der Ware ergeben sich aus der Produktbeschreibung in diesem Onlineshop und werden auf der Seite „Prüfen und Bestellen“ nochmals angezeigt.

 

  1. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind ausschließlich Deutsch und Niederländisch.

 

  1. Der Anbieter hat sich keinen Verhaltenskodizes unterworfen.

 

§ 9 Information zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ [Bitte unbedingt als Link einfügen!] finden.

 

Die E-Mail-Adresse des Anbieters lautet: info@profillager.com

 

§ 10 Anwendbares Recht

 

Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Anbieter und dem Käufer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Sofern der Käufer Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Käufers zugunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte unberührt.

 

 

Hinweise zur Datenverarbeitung DSGVO

 

  1. Personenbezogene Daten des Käufers werden von uns unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Telemediengesetzes (TMG) verarbeitet und gespeichert, soweit dies für die Ausführung und Abwicklung des Vertrages erforderlich ist und solange wir zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind.

 

  1. Wir geben personenbezogene Daten des Käufers im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit dem Hosting der Kundendaten beauftragte Shopsystem und an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weiter, soweit dies zur Abwicklung und Lieferung der Ware erforderlich ist. Für die Abwicklung von Zahlungen werden die Zahlungsdaten gegebenenfalls an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

 

  1. Die Erhebung, Übermittlung oder sonstige Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Käufers zu anderen als den zuvor genannten Zwecken ist uns nicht gestattet.

 

  1. Der Käufer hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner persönlichen Daten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an:

 

profillager.com

Herr Ko Coelingh

Schützenstraße 123a

48607 Ochtrup

Deutschland

info@profillager.com

 
Auf dieser Website werden durch Technologien der etracker GmbH (www.etracker.de) Daten in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden, die allerdings Daten ausschließlich in pseudonymer Form sammeln und speichern. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datensammlung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.